Gewicht verlieren durch viel Schlaf

Hier habe ich mal etwas gefunden was eigentlich bekannt sein sollte aber ich bin der Meinung das es einige gibt die dies noch nicht wissen.

“Empfehlen Sie Patienten, die Gewichtsprobleme haben, nicht nur Sport zu treiben und die Ernährung umzustellen, sondern auch ausreichend zu schlafen. Günstig sind mindestens sieben Stunden pro Nacht. Zumindest für Frauen ist nachgewiesen, dass die Schlafdauer das Körpergewicht beeinflusst. Das hat eine US-Studie ergeben. Teilnehmerinnen, die mindestens sieben Stunden schliefen, wogen schon zu Beginn weniger als jene, die nur auf fünf oder sechs Stunden kamen. Im Verlauf von 16 Jahren nahmen sie zudem noch 0,7 Kilo weniger zu. Dabei aßen die Langschläfer nicht etwa weniger als die Nachteulen. Offenbar entsteht die Diskrepanz dadurch, dass nach kurzer Nacht der Grundumsatz sinkt.
Kommentar der GfE:

Je länger Mann/Frau schläft, desto länger ist die Insulinpause. Ohne Insulin erfolgt kein Fettaufbau. Außerdem wird mehr Wachstumhormon ausgeschüttet, was die Fettverbrennung anregt. Unser Tipp: Vor dem Schlafen viel Eiweiß mit einer sehr geringen Menge Kohlenhydrate zuführen. So verstärkt sich der Effekt. Ein Eiweißshake ist optimal. Das gilt natürlich auch für Kinder.”

Der Kommentar der GfE finde ich ja mal zum wegschmeißen.

“Ein Eiweißshake ist optimal. Das gilt natürlich auch für Kinder.”

Also liebe Kinder geht an Papa’s Protein Schrank und kippt euch die Shakes hinter die Binde.

[ Kompletter Artikel … ]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.