HolyHigh YG3 Plus 2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 votes, average: 4,77 out of 5)
Loading...
aktualisiert am 13.09.2019 @ 20:01

Dieses Gerät richtet sich an Einsteiger, die noch keine Erfahrung mit elektronischen Geräten dieser Art haben und zum Einstieg nicht so viel Geld investieren wollen. Dabei überzeugt das HolyHigh YG3 Fitness-Armband durch das leichte Gewicht am Handgelenk und durch die üblichen Fitnessfunktionen.

Der ansehnliche Tracker verfügt dabei über einen Kalorien- und Schrittzähler sowie eine praktische Möglichkeit, die Kamerafunktionen des verbundenen Smartphones zu steuern. Ebenfalls findet sich am Fitness-Armband von HolyHigh eine Anrufbenachrichtigung.

Damit entfällt das lästige Hervorholen des Smartphones, während man unterwegs ist.

HolyHigh YG3 Plus

Funktionen des HolyHigh YG3 Plus Fitness-Armbands

Zum Messen der Fitnessdaten stehen mit dem Tracker verschiedene Funktionen zur Verfügung. So können die Schritte gezählt, der aktuelle Kalorienverbrauch angezeigt, Herzschlaginformationen eingesehen und die Aktivitätsdauer so wie eine Streckenanzeige abgerufen werden.

Ebenfalls findet der Träger hier eine Bewegungsaufforderung. Diese meldet sich immer dann, wenn zu lange gesessen wurde und es Zeit für etwas Bewegung ist.

Darüber hinaus kann das Fitness-Armband die Schlafphasen messen. Damit bekommen der Nutzer einen Überblick über die Schlafdauer und die verschiedenen Phasen des Schlafes. Abseits von den verschiedenen Anzeigen sind praktische Funktionen wie ein Wecker mit Vibrationsalarm und eine Uhrenfunktion integriert.

HolyHigh YG3 Plus präzise Herzmessungen

Bedienen und Informieren

Das HolyHigh YG3 Plus kann jedoch auch als Fernbedienung für das Smartphone genutzt werden. So können über die Kamerasteuerung Fotos gemacht werden. Dazu löst der Tracker den Auslöser der Smartphonekamera aus, ohne das dieser selbst betätigt werden muss. Ebenfalls lässt sich über das am Arm getragene Fitness-Armband auch der Musikplayer steuern.

Eine weitere besonders praktische Funktion ist die Benachrichtigung über Anrufe oder SMS. Diese werden über ein Symbol auf dem monochromen Display angezeigt. Damit verpasst der Träger auch keine Nachrichten mehr aus den sozialen Netzwerken. Diese innovativen Technologien lassen sich jedoch nur nutzen, wenn das HolyHigh YG3 Plus über die Bluetooth-Schnittstelle mit dem Smartphone verbunden ist.

Abgerundet werden die Funktionen von der praktischen Möglichkeit, das Smartphone klingeln zu lassen, wenn es wieder einmal verlegt wurde. Da das Fitness-Armband ohnehin am Handgelenk getragen wird, kann das Smartphone schnell gefunden werden.

HolyHigh YG3 Plus GPS übers Handy

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • Herzschlaginformationen
  • Schrittzähler
  • Schlafmonitor
  • Entfernungsmesser
  • Messung des Kalorienverbrauchs
  • Information über Benachrichtigungen
  • Fernbedienung für die Kamera
  • Vibrationsalarm
  • Bewegungsaufforderung
  • Wasserdicht

Design des HolyHigh YG3 Plus Fitness-Armbands

Vom Aussehen her ähnelt es Geräten einer höheren Preiskategorie. Aufgrund des leichten Gewichts von gerade einmal 32 Gramm, lässt sich das Armband gut am Handgelenk tragen und wirkt nie wie ein Fremdkörper.

Durch die verschiedenen Löcher am Verschluss kann es ebenfalls von Menschen genutzt werden, die ein besonders dünnes oder ein etwas breiteres Handgelenk haben. Aktuell stehen zwei Farbvariationen zur Verfügung: schwarz-Blau und Scharz-Lila.

Einziger Nachteil bei den Armbändern ist, das diese sich nicht wechseln lassen. Somit bleibt der Nutzer auf der Farbe festgelegt, die er beim Kauf ausgewählt hat, da die Steuerungseinheit sich nicht entnehmen lässt.

Dafür ist das Gerät jedoch wasserdicht und kann so auch zum Schwimmen oder im Regen bedenkenlos eingesetzt werden.

HolyHigh YG3 Plus Features

Anwendung des HolyHigh YG3 Plus Fitness-Armbands

Betrieben wird die Messeinheit mit einem Akku, der über einen USB-Anschluss geladen wird. Ist dieser voll, wird das Gerät am Handgelenk befestigt und beginnt mit der Aufzeichnung automatisch, sobald 35 Schritte gemacht wurden.

Über verschieden Sportprogramme wird die aktuell betriebene Aktivität ausgewählt. Damit kann das YG3 Plus die akkuratesten Werte ermitteln.

Da die Hauptfunktion des Armbands das Messen von Fitnessdaten ist, zeichnet der intelligente Tracker alle Bewegungen auf. Egal ob beim Schwimmen, Rad fahren oder Tanzen. Die so gesammelten Daten können anschließend auf der Smartphone App ausgewertet und analysiert werden.

Schwachpunkt bei dieser ausgezeichneten Aufzeichnung ist jedoch die App. Diese lässt die Daten zwar komfortabel einsehen, zeigt aber nur die nötigsten Übersichten.

Dafür ist es möglich, diese Applikation auch auf älteren Android oder iOS Versionen zu benutzen. Windows Phone Nutzer schauen hier allerdings in die Röhre.

HolyHigh YG3 Plus aufladen über USB

Leistung des HolyHigh YG3 Plus Fitness-Armbands

Die Messeinheit ist am Armband fest verbaut. Gleiches gilt für den Akku. Dieser lässt sich nicht entnehmen und wird über USB geladen.

Dieser soll nach Angaben des Herstellers einmal vollgeladen, bis zu sieben Tagen Leistung erbringt. Jedoch darf zumindest vermutet werden, dass bei besonders intensiver Nutzung der Akku des YG3 Plus etwas früher nachgeladen werden muss.

Mit der Zertifizierung nach IP67 ist das HolyHigh Fitness-Armband zudem wasserdicht, was sich bei diesem Allroundgerät auch anbietet.

Gerade Aktivitäten an der frischen Luft werden auch bei hoher Luftfeuchtigkeit oder Regen betrieben. Dazu kommt im Sommer der Sprung ins kühle Nass oder das Bahnenschwimmen im Schwimmbad. Selbst zum Händewaschen muss das Armband nicht abgenommen werden.

Vorteile

  • Nur eine Stunde Aufladezeit​
  • In mehreren Farben erhältlich​
  • Weist Regen und Schweiß ab​
  • Sehr kurze Aufladezeiten​
  • Herzfrequenzüberwachung​
  • Musikwiedergabe

Nachteile

  • Nicht absolut Wasserdicht​
  • Benachrichtigung erfolgt nur für einige wenige Apps​
  • Keine Übertragung der App an Runtastic ​

Fazit

Dieses Gerät bietet mit den Basisfunktionen ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Gerade für Einsteiger, die zum ersten Mal solch ein Fitness-Armband kaufen, bietet sich dieses von HolyHigh an.

Denn hier können grundlegende elektronische Leistungsüberprüfungen stattfinden und mithilfe der kostenlosen App aufbereitet werden. Die hier vorgenommenen Aufzeichnungen funktionieren präzise und ohne Aufwand.

Meine Einschätzung

Preis-Leistungsverhältnis

Bedienung

Verarbeitung

Ausstattung

Gesamt

HolyHigh-YG3-Plus-Wertung

Hinweis

*= Affiliate Link – Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen